Home » Archive

Artikel: Zinsen

Immobilien »

[21 Nov 2013 | Keine Kommentare | 40 views]
Andreas Schrobback rät als Immobilienfachmann zur Ausnutzung des historischen Zinstiefs

(Berlin, 21.11.2013) Andreas Schrobback ist seit vielen Jahren im Immobilien- und Anlagesektor tätig. Die derzeitigen Zinstiefststände – insbesondere nach der erneuten Leitzinssenkung durch die EZB (Europäische Zentralbank) – sind ihm jedoch in seiner Laufbahn noch nicht untergekommen. Die vor kurzem erfolgte Leitzinssenkung auf ein Rekordtief von nur noch 0,25 % soll nach Angaben der EZB dazu beitragen, einer drohenden Deflation (absinkendes Preisniveau für Waren und Dienstleistungen) vorzubeugen und die Wirtschaftstätigkeit im Euroraum weiter zu beleben. Gerade in vielen Ländern Südeuropas hängt die Entwicklung noch immer den Erwartungen hinterher. Für Kapitalanleger …

Immobilienfinanzierung »

[18 Nov 2013 | Keine Kommentare | 43 views]
Leitzinssenkung kann Immobilienfinanzierung besonders günstig ausfallen lassen

(18.11.2013) Die Europäische Zentralbank sorgte mit der kürzlich durchgeführten Senkung des Leitzinses für eine Überraschung. Diese Zinssenkung kann vielen Verbrauchern bei der geplanten Immobilienfinanzierung helfen, diese besonders günstig zu gestalten.
Mit der durchgeführten Senkung des Leitzinses hat die EZB bei Verbrauchern nicht nur positive Gefühle hervorgerufen. Denn diese Senkung wird dafür sorgen, dass auch die Zinsen für das Ersparte abermals sinken. Und diese Zinsen bewegten sich in der letzten Zeit ohnehin auf einem sehr niedrigen Niveau. Selbst die reguläre Inflationsrate ließ sich durch Geld, das in klassische Geldanlagen angelegt wurde, in …

Immobilien »

[20 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Zinsen und Immobilienpreise ziehen an: Andreas Schrobback aus Berlin rät Immobilieninteressenten zur Aktivität | 31 views]
Zinsen und Immobilienpreise ziehen an: Andreas Schrobback aus Berlin rät Immobilieninteressenten zur Aktivität

(20.09.2013) Die letzten Monate haben bereits leichtere Zinserhöhungen für Immobiliendarlehen durch die Geschäftsbanken gebracht – trotzdem kann die derzeitige Zinssituation nach einer Analyse des Immobilienfachmannes Andreas Schrobback insgesamt noch immer als sehr günstig bezeichnet werden. Doch die Anzeichen für einen baldigen, weiteren Zinsanstieg mehren sich. Hinzu kommen die stetig kletternden Preise für Immobilien – ein Ende scheint nicht in Sicht. Die Entwicklungen an den internationalen Finanzmärkten – allen voran in den USA – deuten auf einen zu erwartenden Zinsanstieg. Warum Bauherren und Immobilienerwerber, welche sich noch nicht endgültig zur Realisation …

Immobilienfinanzierung »

[2 Jan 2013 | Keine Kommentare | 17 views]
Hypothekenzinsen auch zum Ende des Jahres 2012 auf niedrigem Niveau

(Berlin, 02.01.2013) Die Hypothekenzinsen bewegen sich in Deutschland auch Ende des Jahres 2012 noch auf niedrigem Rekordniveau. So günstig war die Baufinanzierung in Deutschland noch nie, sodass sich der Kauf einer Immobilie für viele Verbraucher lohnt.
Auch im Dezember 2012 ist ein Ende des niedrigen Zinsniveaus nicht in Sicht. Immobilienkäufer können bei ihrem Kreditinstitut Darlehen mit Zinsen von wenigen Prozent erhalten und dadurch viel Geld bei der Immobilienfinanzierung sparen. Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus in diesem Jahr haben sich viele Verbraucher überlegt, ins Eigenheim zu ziehen. Die Turbulenzen an den Märkten und …

Immobilienfinanzierung »

[20 Dez 2012 | Keine Kommentare | 21 views]
Sparkassen sind für die Finanzierung von Immobilienkäufen besonders beliebt

Während Direktbanken häufig mit günstigen Kreditzinsen punkten können, sind es doch die Sparkassen, die von Käufern bevorzugt werden. Das Marktforschungsinstituts Maritz Research hat herausgefunden, dass sie einen Anteil von fast 20 Prozent einnehmen.
Damit sind die Sparkassen ein deutlicher Marktführer bei der Vergabe von Krediten für die Immobilienfinanzierung. Erst danach können sich die Volks- und Raiffeisenbanken mit 11 Prozent und die Direktbank ING-DiBa mit 8 Prozent behaupten. Die Auswertung zeigt, dass viele Privatkunden nach wie vor auf ihre Hausbank setzen oder den Service der Kreditinstitute schätzen. Dabei bieten die Sparkassen nicht …

Immobilienfinanzierung »

[11 Dez 2012 | Keine Kommentare | 11 views]
Rekordtief für Baugeld erneut unterschritten: Immobilienkredite günstig wie nie

(München, 6. Dezember 2012) Einen Tag vor der heutigen Ratssitzung der Europäischen Zentralbank, die erneut keine weitere Senkung des Leitzinses brachte, sind die Zinsen für Immobilienkredite unter das Rekordtief vom Juni gefallen. Das meldet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen. Die Baugeldzinsen liegen damit auf dem niedrigsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik. „Darlehensnehmer sollten die Traumkonditionen für sich nutzen“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Das gilt für Erstfinanzierer, aber vor allem für Eigenheimbesitzer mit einem bestehenden Kredit.“ Denn vielen Darlehensnehmern sei gar nicht bewusst, so Goris, …

Immobilienfinanzierung »

[17 Nov 2012 | Eine Kommentar | 54 views]
Niedrigzinsen für Immobilienkredite: Hoch tilgen schützt vor Schuldenfalle

(München, 14. November 2012) Die Konditionen fürs Baugeld sind seit Monaten historisch günstig. Viele, die sich in Hochzinsphasen keinen Kredit hätten leisten können, haben jetzt die Chance zur Finanzierung des Eigenheims. Doch Darlehensnehmer sollten die Risiken späterer Zinserhöhungen nicht unterschätzen, warnt Interhyp, Deutschlands größter Vermittler von privaten Baufinanzierungen. „Gerade mit niedrigen Zinsen steigt der Tilgungsanteil an der Kreditrate nur langsam“, weiß Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Wir raten zu mindestens zwei Prozent anfänglicher Tilgung, besser sogar mehr, um später nicht in eine Schuldenfalle zu geraten.“ In den Verträgen vieler …