Home » Archive

Artikel: Anlegerschutz

Immobilien »

[10 Jun 2013 | Eine Kommentar | 141 views]
Anlegerschutz: Vermeintliche Hilfe kann beim Anlegerschutzanwält teuer werden

(Berlin, 10.06.2013) Dieser Tage erreichen geschädigte Sparer diverse Rundschreiben, in denen Hoffnung auf ihr verlorenes Geld geschürt wird. Die sogenannten Anlegerschutzanwälte versprechen kompetente Hilfe, für die allerdings erst einmal ein hohes Honorar fällig wird. Anleger sollten daher genau prüfen, wen sie mit dem Mandat zur Durchsetzung ihrer Interessen beauftragen wollen.
Anlageschutz ist zum lukrativen Geschäft unter deutschen Anwaltskanzleien geworden. Ein prominenter Name dabei ist Jochen Resch, der immer wieder im Internet im Zusammenhang mit Immobilien und Kapitalanlagen auftaucht. Was zunächst sicherlich einen guten Eindruck macht, stellt sich bei näherer Betrachtung als …