Home » News

Premier Inn zeigt Interesse an deutschen Immobilien

11 November 2013 50 views Keine Kommentare
Andreas Schrobback Berlin

Andreas Schrobback Berlin

(Berlin, 11.11.2013) Premier Inn zählt zu den größten Hotelketten Großbritanniens. Diese möchte nun am deutschen Markt investieren und sucht nach Grundstücken in entsprechender Größe.

Die Hotelkette Premier Inn ist ein Unternehmen der Whitbread PLC. Diesem Unternehmen gehören neben Hotels auch Fitness- und Gesundheitsclubs sowie Restaurants. Dabei ist das Unternehmen vor allen Dingen am britischen und irischen Markt tätig. Die Hotelkette Premier Inn, die als Betreiber von mehr als 600 Hotels mit deutlich über 30.000 Zimmer bekannt ist, interessiert sich nun für den deutschen Immobilienmarkt. Dabei sieht sich das Unternehmen in Zukunft auch als Investor in deutsche Immobilien, die jedoch vom Unternehmen selbst entwickelt werden sollen. Somit interessiert sich die Hotelkette Permier Inn zunächst für Grundstücke, bei denen sie selbst planen kann oder einen Projektentwickler zu beschäftigen, mit dem dann Hotels der Hotelkette in Deutschland entstehen können.

Große Grundstücke in guter Lage gesucht

Allerdings wird es noch einige Zeit dauern, bis die ersten Budgethotels der Hotelkette in Deutschland entstehen werden. Denn in den nächsten Monaten soll der deutsche Markt zunächst erforscht werden. Anschließend sollen Hotels entstehen, die den deutschen Bedürfnissen und somit am deutschen Markt angepasst sind. Die Hotelkette ist dazu auf der Suche nach großen Grundstücken, die eine Fläche von bis zu 10.000 Quadratmetern einnehmen. Der Fokus der Hotelkette liegt dabei auf Großstädten und dort insbesondere auf Grundstücken in guter Lage, die sich zum Beispiel in der Nähe von Bürokomplexen oder nahe von Bahnhöfen befinden und somit gut zentral gelegen sind. Zugleich legt die Hotelkette großen Wert darauf, nur dort neue Hotels zu errichten, wo hohe Übernachtungszahlen zu verzeichnen sind.

Be Sociable, Share!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar schreiben!

Sie können die folgenden HTML-Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*