Immobilien »

[9 Mrz 2018 | Keine Kommentare | 7 views]
UMSÄTZE BEI WOHNINVESTMENTS DURCH STARKE NACHFRAGE GESTIEGEN

Wie derzeit bei cash-online.de zu lesen, geht aus einer aktuellen Studie des Immobiliendienstleisters BNP Paribas Real Estate hervor, dass die Zahlen für Investments in deutsche Wohnungsbestände gestiegen sind und wohl auch 2018 noch weiter steigen werden. In ganz Deutschland sind in 2017 ca. 14 Milliarden Euro in Wohnungsbestände geflossen – dieses Volumen bedeutet eine Steigerung von ca. 4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt ist es das dritthöchste Ergebnis bei Betrachtung der letzten 10 Jahre. Dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass mit 360 Abschlüssen – dem höchsten Wert der letzten Dekade – …

Immobilien »

[2 Mrz 2018 | Keine Kommentare | 19 views]
WOHN- UND GESCHÄFTSHÄUSER AUCH 2017 WEITER MERKLICHEM PREISAUFTRIEB UNTERWORFEN

Über eine aktuelle Analyse von Engel & Völkers berichtet die Immobilien-Zeitung. Hiernach hat sich der Preisauftrieb im Segment Wohn- und Geschäftshäuser auch im Jahr 2017 weiter fortgesetzt. So stiegen die Angebotsmieten in den ersten drei Quartalen in 60 deutschen Städten im Schnitt um 4,4 % (verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum). Bei den Kaufpreisen war der Anstieg noch rasanter: Hier war ein Plus von 9 % zu verzeichnen. Regional betrachtet liegt Berlin bei den Mietpreissteigerungen vorn – hier war im genannten Zeitraum eine Steigerung von ca. 8,5 % auf nunmehr 10,11 Euro …

Immobilien »

[23 Feb 2018 | Keine Kommentare | 3 views]
LOHNT EIN IMMOBILIENKAUF AUCH MIT WENIG EIGENKAPITAL?

Ein aktueller Artikel von cash-online befasst sich mit der Frage, ob sich der Kauf einer Wohnimmobilie auch mit wenig Eigenkapital lohnt. Nach einer Studie des Onlineportals Immowelt, welche die monatliche Belastung von Mietern und Käufern bei bestimmten Wohngrößen in 79 Städten in Deutschland verglichen hat, lohnt sich der Kauf durchaus überraschend oft. Natürlich ist es so, dass sich der Kauf umso mehr rechnet, je mehr Eigenkapital der Interessent mitbringt – doch nicht selten schätzen Mieter ihre eigene finanzielle Leistungsfähigkeit eher zu gering ein. Laut der Immowelt-Analyse lohnt sich der Kauf bereits in …

Immobilien »

[16 Feb 2018 | Keine Kommentare | 12 views]
WAS EINEN IMMOBILIENVERKAUF ERSCHWEREN KANN

Muss eine Immobilie veräußert werden – was verschiedene Gründe haben kann (z. B. Scheidung, Trauerfall oder Krankheit) – ist dies nicht immer einfach, da verschiedene Faktoren hier eine Rolle spielen. Ein cash-online Artikel beschäftigt sich mit dieser Thematik. Die Schwierigkeit, eine zu verkaufende Immobilie realistisch zu bewerten ist dabei nicht das einzige Problem, da auch individuelle Umstände zur einer Erschwernis beitragen können (z. B. Streit zwischen den Verkäufern sofern es mehrere Eigentümer gibt, emotionale Hürden etc.). Wer selbst nicht über genug Professionalität verfügt, sollte die Abwicklung am besten entsprechenden Experten überlassen, die …

Immobilien »

[9 Feb 2018 | Keine Kommentare | 17 views]
PREISANSTIEG BEI IMMOBILIEN SETZT SICH NACH EXPERTENANSICHT AUCH WEITERHIN FORT

Ein aktueller Bericht der FAZ berichtet über die auch nach Expertensicht weiter anziehenden Immobilienpreise in Deutschland. Bereits heute müssen demnach Immobilienkäufer im Schnitt 25 % mehr ausgeben als noch vor 2 Jahren. Die amtlichen Gutachterausschüsse sagen voraus, dass diese Entwicklung wohl auch anhalten wird. Allein im vergangenen Jahr wanderten rund 237 Milliarden Euro für Wohnimmobilien, andere Gebäude und Bauflächen über den Tisch. Die Gründe für diese Entwicklung sehen Experten in dem noch immer niedrigen Zinsumfeld und der insbesondere in Ballungsgebieten herrschenden Wohnungsknappheit. Dementsprechend regional unterschiedlich sind dann auch die Preise für Immobilien …

Immobilien »

[2 Feb 2018 | Keine Kommentare | 5 views]
STUDIE BEWEIST, DASS BARRIEREFREIHEIT NICHT TEUER SEIN MUSS

Eine Studie des Projektentwicklers Terragon und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) zeigt lt. einem Artikel von Haufe Online, dass barrierefreies Bauen nicht teuer sein muss. Warum dieses Thema von großer Bedeutung ist und worauf man achten sollte, kann man aus den Studienergebnissen durchaus ableiten. Es wäre jedoch auch gut, wenn sich die Umgebungsbedingungen seitens der Politik weiter entwickeln – also verbessern – könnten. Hier werden durch Fachleute insbesondere die Überreglementierung und die nicht ausreichende Förderung von entsprechenden Maßnahmen bemängelt. 

BARRIEREFREIER WOHNRAUM WIRD DRINGEND BENÖTIGT
In Deutschland werden dringend barrierefreie Wohnungen benötigt. Die …

Immobilien »

[26 Jan 2018 | Keine Kommentare | 12 views]
BAUINFOCONSULT: GESCHOSSWOHNUNGSBAU WÄCHST IM OSTEN BESONDERS STARK

Das Fachportal Enbausa berichtet aktuell über die neueste Prognose zum Geschosswohnungsbau der Marktforscher von BauInfoConsult. Die BauInfoConsult GmbH liefert zuverlässige und professionelle Informationen zum Immobilienmarkt für Unternehmen in der Bau-, Installations- und Immobilienbranche. Nach dieser Prognose wird sich das Wachstum in diesem Sektor in 2018 wohl voraussichtlich abschwächen bzw. sogar sinken. Das sollte nach dem Fertigstellungsrekord in 2017 keine Überraschung sein – vor allem, da nur ein leichter Rückgang erwartet wird. Gerade in nördlichen Regionen (insbesondere in Schleswig-Holstein) wird laut den Analysen hier ein merklicher Rückgang erwartet, nur leichte Rückgänge hingegen im …

Immobilien »

[19 Jan 2018 | Keine Kommentare | 14 views]
Verfassungsrichter entscheiden über Mietpreisbremse

Nach einem Bericht der Immobilien-Zeitung kommt die Regelung der Mietpreisbremse nun vor das Bundesverfassungsgericht. Richter der 67. Zivilkammer des Landgerichts Berlin wollen die Verfassungsmäßigkeit der von der Bundesregierung aufgesetzten Mietpreisbremse überprüfen lassen und brachten den Fall nun vor das höchste deutsche Gericht. Im Einzelnen geht es um ein Berufungsverfahren, bei dem Mieter aus Berlin-Wedding eine zuvor durch das Amtsgericht gekürzte Miete nun doch in voller Höhe zahlen sollen, weil der Vermieter Berufung eingelegt hatte. Die Begründung: Die Mietpreisbremse verstoße gegen das Grundgesetz. Die Kompetenz für eine endgültige Entscheidung liegt gut …

Immobilien »

[12 Jan 2018 | Keine Kommentare | 14 views]
Wohin entwickelt sich der Immobilienmarkt in Deutschland?

In einem Artikel des businessinsider treffen Experten überraschende Vorhersagen zur künftigen Entwicklung des Immobilienmarktes in Deutschland. Nach einer Erhebung der Immobilien- Beratungsfirma JLL stiegen die Mieten in Deutschlands Metropolregionen in den letzten Jahren rasant. Allein in Berlin sind die durchschnittlichen Mieten seit 2004 um ca. 80 % angesprungen. Ein ähnliches Bild geben die Wohnimmobilienpreise ab. Nicht wenige Fachleute haben daher in jüngster Zeit vor der Gefahr einer möglichen Blasenbildung am Immobilienmarkt gewarnt. Allerdings gibt es hier durchaus gespaltene Meinungen in der Branche. Eine Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft in …