Home » Archive

Artikel zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft »

[3 Nov 2016 | Keine Kommentare | 35 views]
Schuldenberge: Steht den USA eine größere Krise als 2008 bevor?

Nach einem Bericht von wallstreet-online ist die US-Geldpolitik möglicherweise derzeit nicht dazu geeignet, einen größeren Kollaps der Wirtschaft zu vermeiden. Der bekannte US-Vermögensverwalter Peter Schiff meint, dass der Grund für die vielfältigen Probleme gerade die Notenbanken sind und dass die Politik des Gelddruckens die Krise eher verschlimmern wird. Viele Fachleute sehen die US-Notenbankchefin Janet Yellen in der Verantwortung: Statt viel zu reden, sollten effektive Maßnahmen erfolgen. Bisher wurde von Yellen nur ein einziger Zinsschritt vollzogen: Eine Zinsanhebung im Dezember 2015. Die schwachen Konjunkturdaten sprechen jedoch ihre ganz eigene Sprache und …

Wirtschaft »

[30 Sep 2016 | Keine Kommentare | 24 views]
Steuereinnahmen aus Erbschaftssteuer auf Rekordhoch

Nach einem aktuellen Bericht des Handelsblattes befinden sich die Steuereinnahmen des deutschen Haushalts aus der Erbschaftssteuer auf einem neuen Rekordhoch. In 2015 wanderten ca. 6,3 Milliarden Euro aus Erbschaftssteuerangelegenheiten in die deutsche Staatskasse. Dieser Wert stellt ein neues Rekordhoch für dieses Segment dar. Verglichen mit 2014 bedeutet diese Zahl ein Anstieg von stolzen 15,4 %. Der Immobilienunternehmer Andreas Schrobback aus Berlin meint, dass diese bemerkenswerte Entwicklung allerdings mehrere Seiten hat. So könnte z. B. der Streit um die privilegierte Stellung von Firmenerben neu eskalieren.
Die Behandlung von Firmenerben ist schon länger …

Wirtschaft »

[12 Aug 2016 | Keine Kommentare | 30 views]
Solidarpakt: Immobilieninvestor Andreas Schrobback und der Bund der Steuerzahler warnen

Wenn der geschlossene Solidarpakt in 2019 ausläuft, stellt sich die Frage, wie der Abbau der Sonderlasten in den neuen Bundesländern bzw. der Aufbau weiter gefördert werden soll bzw. ob die Förderung eingestellt werden soll. Nach einem Bericht der Tagesschau hat SPD-Chef Sigmar Gabriel eine bedarfsorientierte Förderung vorgeschlagen als Fortsetzung nach dem ausgelaufenen Solidarpakt. Der Steuerzahlerbund, Mitglieder der CDU und der seit Jahren erfolgreich auf dem Immobiliensektor tätige Berliner Investor Andreas Schrobback warnen jedoch vor solch einem Vorgehen. Vielmehr sollte das Ziel die Abschaffung des Solidarzuschlags sein – und zwar ersatzlos.
Steuerbelastung …

Wirtschaft »

[24 Jun 2016 | Keine Kommentare | 16 views]
Bauwirtschaft wird durch Digitalisierungstrend und Flüchtlingszustrom angeheizt

Nach einem Onlineartikel des deal-magazins wächst die Wirtschaftsleistung der deutschen Bauindustrie schon seit ca. 2005 stetig. Gerade jüngste Entwicklungen wie die Digitalisierung und der Flüchtlingszustrom nach Deutschland haben unmittelbaren Einfluss auf die Branchenentwicklung und tragen zu einem weiter anhaltenden Wachstum bei. Gleichzeitig bedeutet diese Entwicklung aber auch größere werdende Herausforderungen, z. B. bei der Festlegung und Flexibilisierung von Businessstrategien. Die Erkenntnisse fußen auf den Ergebnissen der Studie „Bauwirtschaft im Wandel – Trends und Potenziale bis 2020“ von der HypoVereinsbank (HVB) und Roland Berger.
Branche schaut optimistisch in die Zukunft
Die Lage am …

Wirtschaft »

[20 Mai 2016 | Keine Kommentare | 14 views]
Steuererklärung: Fehler vermeiden, um Steuerlast zu mindern

In einem aktuellen Artikel der Wirtschaftswoche finden sich 7 wichtige und wertvolle Tipps, um die Steuerlast zu senken und eine ggf. merklich höhere Steuererstattung zu bekommen. Diese Aufzählung ist dabei keineswegs komplett – je nach individueller Situation können noch weitere, wichtige Ratschläge notwendig sein. Im Zweifelsfall sollte sich der Steuerpflichtige daher mit einem Steuerberater zusammensetzen. Tipp 1: Niemals die Ausgaben vergessen. So können z. B. Beiträge für zertifizierte Altersvorsorgeprodukte grundsätzlich von der Steuer abgesetzt werden. Genauso ungünstig ist es, Rechnungen bar zu bezahlen (Tipp 2), wenn die Ausgaben ggf. steuerrelevant …

Wirtschaft »

[13 Mai 2016 | Keine Kommentare | 21 views]
Mieten und Kaufpreise in Ballungsgebieten: Wo wird es in Deutschland bis 2030 noch teurer?

Die Ballungszentren in Deutschland sind bereits heute durch hohe Mieten und Kaufpreise gekennzeichnet. Viele Menschen finden kaum noch bezahlbaren Wohnraum in innenstadtnahen Lagen. Der Flüchtlingszustrom scheint die Lage noch zu verschlechtern. Investoren fragen sich deshalb, wo es sich besonders lohnt, Kapital anzulegen. Die Postbank hat im Auftrag der Wirtschaftswoche deshalb einmal eine Studie mit insgesamt 36 untersuchten Städten durchgeführt und ein Ranking der 15 teuersten Regionen in Deutschland und wie es dort in 2030 aussehen könnte, erstellt. Die Studie der Postbank geht dabei davon aus, dass bis 2030 noch ca. …

Wirtschaft »

[6 Mai 2016 | Keine Kommentare | 4 views]
Diskussionen um Bargeld-Abschaffung: Welche Hintergründe existieren?

Die aktuell geführten Diskussionen über eine Abschaffung des Bargelds erhitzen nicht selten die Gemüter. Die Zeit hat in einem jüngst veröffentlichten Artikel einmal einen sehr interessanten Gastkommentar zu diesem Thema herausgebracht. Hiernach sollte die Bargeldabschaffung – sofern sie denn kommt – grundsätzlich nicht nur unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet werden. Denn obwohl einige ökonomische Gründe sicherlich dafür sprechen (z. B. die Eindämmung von Schwarzgeld, die Kosten der Produktion etc.), gibt es kulturelle und emotionale Gründe, die in die Überlegungen mit einbezogen werden sollten.
Bargeld ist für viele Endverbraucher Ausdruck von Unabhängigkeit
Bargeld in …