Home » Archive

Artikel zum Thema Immobilien

Immobilien »

[1 Sep 2017 | Keine Kommentare | 1 views]
POLITIK VERTEUERT DAS WOHNEN

In einem aktuellen Artikel von cicero wird die Thematik Immobilienpolitik im Zusammenhang mit der Wohnverteuerung behandelt. Nicht mehr lange vor den Bundestagswahlen strebt die Politik in Richtung Ankurbelung des Wohnungsbaus, was gerade in den Ballungsgebieten hierzulande dringend benötigt würde. Doch die vielen Steuerregelungen und Auflagen verhindern das eigentlich gewollte scheinbar sehr effektiv. 

PREISE FÜR WOHNUNGEN AUF HOHEM NIVEAU
Wer aktuell eine Wohnung in der Nähe großer deutscher Städte sucht, wird in der Regel tief in die Tasche greifen müssen, um eine solche zu erhalten. So werden für kleine Wohnungen mit 50 m² in guten …

Immobilien »

[18 Aug 2017 | Keine Kommentare | 2 views]
PREISENTWICKLUNG BEI IMMOBILIEN: IN DEN METROPOLEN KEINE FALLENDEN PREISE

Ein aktueller Artikel von cash-online beschäftigt sich mit der Preisentwicklung in den Ballungsgebieten in Deutschland. Zu diesem Thema fand vor kurzem eine Umfrage durch Rueckerconsult statt, um die Stimmung in der Branche zu dem kontrovers diskutierten Thema der Preisentwicklung in Metropolregionen in Deutschland auszuloten. So hatte der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) noch in seinem Frühjahrsgutachten eine Preistrendumkehr prognostiziert. Doch das Ergebnis der durchgeführten Umfrage widerspricht der Einschätzung durch den ZIA. Ca. 67 % der Befragten sind der Meinung, dass die Preise auf dem Immobilienmarkt in den entsprechenden Regionen nicht sinken werden. Nur …

Immobilien »

[19 Mai 2017 | Keine Kommentare | 8 views]
HINDERNISSE BEIM IMMOBILIENVERKAUF

Muss eine Immobilie veräußert werden – z. B. wegen Scheidung, Todes- oder Krankheitsfall – ist dies in vielen Fällen gar nicht so einfach, wie es sich vielleicht zunächst anhört. Neben dem generellen Problem, woher eine realistische Bewertung des Objekts genommen werden soll, kommen oftmals noch individuelle Problematiken hinzu. Noch schwieriger wird die Angelegenheit, wenn eine Verkäufergemeinschaft im Streit liegt. Je emotionaler ein Verkauf von vornherein ausfällt, umso schwieriger wird der Verkaufsprozess. Hierbei können Experten von außen wertvolle Dienste leisten, nicht nur bei der Bewertung der Immobilie, sondern auch bei der …

Immobilien »

[12 Mai 2017 | Keine Kommentare | 4 views]
BARRIEREFREI BAUEN: STUDIE BESCHEINIGT BEZAHLBARKEIT FÜR OFT DRINGEND BENÖTIGTE AUSSTATTUNGEN

In einem aktuellen Artikel von Haufe Online bescheinigen die Ergebnisse einer Studie zu barrierefreiem Wohnen, dass die Bezahlbarkeit von Barrierefreiem Bauen durchaus gegeben ist. Der Themenbereich ist hochaktuell: Momentan fehlen mehr als 1,6 Millionen barrierefreie Wohnungen in Deutschland. Nicht selten wird angeführt, dass der Neubau von barrierefreien Wohnungen zu kompliziert und kostenaufwändig sei und daher viele Menschen auf die Barrierefreiheit verzichten. Doch die Reduzierung von Barrieren ist altersgerecht und macht Wohnraum attraktiver – barrierefreier Wohnraum ist Grundvoraussetzung für eine bessere ambulante Versorgung der Pflegebedürftigen. Zum Thema Bezahlbarkeit bzw. Mehrkosten erfolgte …

Immobilien »

[5 Mai 2017 | Keine Kommentare | 35 views]
Immobilienboom: Junge Menschen partizipieren nicht

Nach wie vor gilt die eigene Immobilie als eine attraktive Kapitalanlageform – insbesondere dann, wenn es um die Altersvorsorge geht. Zudem ermöglichen die eigenen vier Wände eine freiere Gestaltung des Wohnumfelds. Schon seit vielen Monaten ist die Lage am Kreditmarkt durch die günstigen Zinsen sehr vorteilhaft für die Aufnahme von Immobilienkrediten. Entsprechend haben sich die Erwerbszahlen für Immobilien nach oben entwickelt. Allerdings muss man hier nach Altersgruppen unterscheiden, denn insbesondere junge Menschen sind immer weniger in der Lage, sich Immobilieneigentum zuzulegen. Dies hat sehr oft mit der Lebenssituation zu tun: …

Immobilien »

[21 Apr 2017 | Keine Kommentare | 8 views]
Denkmalimmobilien: Was bei der Kapitalanlage beachtet werden sollte

Denkmalimmobilien sind Klassiker bei der Kapitalanlage in Immobilien. So ermöglichen sie eine wertuntermauerte, inflationsgeschützte Investition, erlauben geförderte Sanierungen im Rahmen des Denkmalschutzgesetzes mit steuerlichen Vorteilen und können so attraktive Renditen für die Anleger generieren. Zudem bieten sie den Bewohnern einen ganz besonderen Wohncharme in einem einzigartigen Ambiente. Durch die frühzeitlichen Bauten stehen sie zudem oft in zentralen Lagen mit hervorragender Infrastrukturanbindung. Doch auch bei Denkmalimmobilien ist nicht alles Gold, was glänzt. Einige Aspekte sollten Anleger grundsätzlich berücksichtigen, wenn eine solche Kapitalanlage geplant ist.
Andreas Schrobback: Spezialist für Kapitalanlagen in Denkmalimmobilien
Der Berliner …

Immobilien »

[7 Apr 2017 | Keine Kommentare | 6 views]
Wohnungsnot in Berlin: Politische Lösungsambitionen = Fehlanzeige ?

Nach einem aktuellen Bericht des Tagesspiegels gibt es nicht wirklich Bemühungen der rot-rot-grünen Regierung in Berlin, die Wohnungsnot wirksam zu bekämpfen. Um dies zu verstehen, ist ein etwas tieferer Einblick in das Szenario notwendig. In den Ballungsräumen in Deutschland herrschen oft ähnliche Verhältnisse, was die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum und das völlig unzureichende Angebot angeht. Berlin und München kann man dabei getrost als Spitzenreiter bezeichnen. Im Koalitionsvertrag ist deshalb für Berlin als Zielsetzung festgehalten, dass jedes Jahr 6.000 neue Wohnungen geschaffen werden müssen, um der Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum nachkommen …