Home » Archive

Artikel-Archiv vom April 2013

Immobilien »

[12 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Kräftiger Aufschwung auf dem Immobilienmarkt: Andreas Schrobback über Berlin als Investitionsstandort | 42 views]
Kräftiger Aufschwung auf dem Immobilienmarkt: Andreas Schrobback über Berlin als Investitionsstandort

(Berlin, 12.04.2013) Der Berliner Immobilienmarkt ist in Bewegung. Seit über 20 Jahren hat es keinen derart spürbaren Preisanstieg bei Mieten und Kaufpreisen in der Hauptstadt gegeben. Damit folgt Berlin dem Trend, der derzeit in allen deutschen Großstädten zu beobachten ist. Die Berliner Wohnungen gelten als werthaltige Kapitalanlage, die gleichzeitig krisensicher ist und einen Schutz vor der Inflation bieten kann. Die Nachfrage durch Eurokrise und niedrige Kreditzinsen übertrifft allerdings nicht erst jetzt das Angebot. Seit mehr als 10 Jahren kommt die Stadt im Neubau von Wohnhäusern nicht nach, wie Wirtschaftsberater Andreas …

News »

[9 Apr 2013 | Keine Kommentare | 116 views]
Vermehrt Neubauprojekte in Berlin-Mitte

(09.04.2013) In Berlin-Mitte ist die Nachfrage nach attraktivem Wohnraum bedeutend größer als das Angebot. Insbesondere im Zentrum der Hauptstadt sind deshalb – für eine Umsetzung in diesem und im kommenden Jahr – viele Neubauaktivitäten geplant.
In Berlin wächst seit einigen Jahren die Einwohnerzahl, aber auch die Anzahl der Arbeitsplätze nimmt dazu. Die daraus resultierende verbesserte Kaufkraftsituation sorgte für einen teils erheblichen Anstieg der Mieten und Erwerbskosten für Immobilien. Besonders gefragt sind in Berlin Wohnungen in attraktiver Innenstadtlage. Jedoch macht sich die gestiegene Nachfrage auch in anderen Stadtteilen Berlins bemerkbar. Die Neubausituation …

Immobilien »

[5 Apr 2013 | Keine Kommentare | 45 views]
Intelligentes Wohnen – was ist eigentlich ein „Smart Home“?

(Berlin, 05.04.2013) Wohnungen und Häuser werden heute moderner errichtet als früher. Dabei werden nicht nur neue Verbundmaterialien und Dämmstoffe eingesetzt, sondern auch mehr Technik, um dem Menschen das Leben angenehmer zu machen. Diese Technik wird auch zu Wohnzwecken und zur Vereinfachung des Alltags eingesetzt: So existieren mittlerweile Sonnenaufgang-simulierende Lampen, um den Bewohner sanft zu wecken, bevor 5 Minuten später die vollautomatische Kaffeemaschine den Brühvorgang beginnt. In einem „Smart Home“ lassen sich wiederkehrende Abläufe programmieren – entweder zu bestimmten Tageszeiten oder bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen. Weiteres Beispiel gefällig?
Wird ein Fenster geöffnet, …

Immobilien »

[2 Apr 2013 | Keine Kommentare | 52 views]
Energiewende zeigt Wirkung: Andreas Schrobback zur Förderung – Zahl der Neuanträge betrug mehr

(Berlin, 02.04.2013) Steigende Energiekosten und ein stärkeres Umweltbewusstsein veranlassen Hauseigentümer, ihre Bestandsimmobilie zu sanieren. Dabei wird das Gebäude an die modernen Standards zur Energieeffizienz angepasst. Abhängig vom Zustand der Immobilie ist entweder eine komplette Sanierung von Grund auf oder die Durchführung einzelner Maßnahmen sinnvoll. Die Bundesrepublik fördert die Energiewende mit zinsvergünstigten Krediten und Zuschüssen zu den Investitionskosten. Dadurch soll es privaten Eigentümer ermöglicht werden, die energetische Sanierung mit einem geringeren Finanzierungsaufwand realisieren zu können. Von den Förderprogrammen, die durch die KfW-Bank vergeben werden, haben bereits viele Hausbesitzer Gebrauch gemacht. Laut …