Home » Archive

Artikel-Archiv vom November 2012

Immobilien »

[30 Nov 2012 | Keine Kommentare | 14 views]
Andreas Schrobback zum Thema: Positive Entwicklung auf dem Immobilienmarkt Leipzig

(Berlin, 30.11.2012) In vielen großen Städten Deutschlands boomt der Immobilienmarkt. In westlichen Metropolen des Landes sind Immobilien für viele Käufer deshalb oftmals nicht mehr bezahlbar. Allerdings gibt es im Osten des Landes noch viele günstige und auch attraktive Immobilienangebote, laut Andreas Schrobback auch in der Messestadt Leipzig. Der Markt überzeugte in den letzten Jahren insbesondere durch Stabilität. Zudem konnte sich der Leerstand am Wohnungsmarkt in den letzten Jahren deutlich zurückentwickeln. Das spricht für eine positive Entwicklung des gesamten Immobilienmarktes der Stadt. Dabei sind es vor allen Dingen junge Menschen, welche …

News »

[27 Nov 2012 | Keine Kommentare | 31 views]
Immobilien werden in Deutschland immer teurer

Der Trend zum Eigenheim und der Immobilie als langfristige Kapitalanlage setzt sich fort. Die gestiegene Nachfrage, die vor allem in den großen Städten Deutschlands zu beobachten ist, hat allerdings auch Auswirkungen auf die Verkaufspreise. Dennoch sollten Sie nicht von einer gefürchteten Immobilienblase ausgehen, die auf Spekulationen an den Märkten zurückzuführen sind. Die Entwicklung der Preise richtet sich in Deutschland nach der tatsächlichen Nachfrage, die vielerorts höher liegt als das verfügbare Angebot.
Hohe Preisanstiege in Berlin, München und anderen Großstädten
Günstiger Wohnraum wird immer seltener. Im vergangenen Jahr konnten Preissteigerungen für Eigentumswohnungen …

Immobilienfinanzierung »

[26 Nov 2012 | Eine Kommentar | 33 views]
Dr. Klein-Trendindikator Baufinanzierung 10/2012: Standardrate steigt aufgrund höherer Baufinanzierungszinsen an

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB).
Während die Finanzierungsbedingungen für private Wohnimmobilien im September einen historischen Tiefpunkt erreicht hatten, zieht die monatliche Standardrate im Oktober etwas an und erhöht sich um 15 Euro. Zurückzuführen ist dies auf den Anstieg der Baufinanzierungszinsen. Für eine Finanzierung von 150.000 Euro, für die eine zehnjährige Sollzinsbindung vereinbart wurde, die zu 80 Prozent beliehen und mit zwei Prozent getilgt wird, fällt aktuell eine Rate von 598 Euro pro …

Immobilien »

[23 Nov 2012 | Keine Kommentare | 31 views]
Andreas Schrobback erläutert das Thema: Denkmalschutz

(Berlin, 23.11.2012) In Deutschland gibt es viele Bauwerke, die unter Denkmalschutz stehen. Dadurch hat sich das Land eine besondere Vielfalt an kulturhistorischen Zeitzeugen bewahren können. Die architektonische Vielfalt ist ein kulturelles Erbe, welches einen besonderen Schutz verdient. Viele Bauwerke sind für die Wissenschaft, Kunst und auch für die Kultur von besonderer Bedeutung und erzählen zum Teil auch ein Stück Heimatgeschichte. Aber auch im Bereich der Geldanlage sind Baudenkmäler eine gern gesehene Investition, denn mit diesen Immobilien können Anleger, im Gegensatz zu Neubauten, bessere Steuerersparnisse und Abschreibungsmöglichkeiten nutzen. Aber auch …

News »

[22 Nov 2012 | Keine Kommentare | 123 views]
Steigender Grundwasserspiegel in Berlin könnte Immobilien stark schädigen

Innerhalb der letzten 20 Jahre soll der Grundwasserspiegel in Berlin erheblich angestiegen sein. Es wird von einem halben Meter gesprochen. Das kann für die dortigen Immobilien hohe Schäden nach sich ziehen. Insbesondere die Gebäude im Berliner Urstromtal wären bei anhaltender Steigung des Grundwasserspiegels betroffen.
Zu dieser Region Berlins zählen Stadtteile wie das Zentrum, Köpenick, Friedrichshain und einige weitere bekannte Teile der Hauptstadt. Allerdings sollen bereits jetzt schon rund 10.000 Berliner Immobilien von Schäden durch das steigende Grundwasser betroffen sein. Schäden entstehen bei den betreffenden Gebäuden zum Beispiel durch vollgelaufene Keller …

News »

[21 Nov 2012 | Keine Kommentare | 25 views]
Grunderwerbssteuer steigt in vielen Bundesländern an

Die Grunderwerbssteuer wird beim Kauf einer Immobilie fällig. Diese Steuer wird beim Kauf von bebauten und unbebauten Grundstücken verlangt. In der Regel ist der Kaufpreis die Bemessungsgrundlage, anhand welcher die Steuer berechnet werden kann. Viele Bundesländer haben diese Belastung für Immobilienkäufer in den letzten Jahren stark ansteigen lassen.
Die Bundesländer können die Höhe des Steuersatzes der Grunderwerbssteuer mittlerweile selbst festlegen und nutzen dies auch, um mehr Geld einzunehmen. Lange Zeit lag der Bundesdurchschnitt bei rund 3,5 Prozent, jedoch lagen viele Bundesländer bereits im Jahr 2012 deutlich darüber. Im Oktober 2011 …

Immobilienfinanzierung »

[19 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Baufinanzierungszinsen bleiben auf niedrigem Niveau | 18 views]
Baufinanzierungszinsen bleiben auf niedrigem Niveau

Im November folgten die zehnjährigen Annuitätendarlehen dem im Vormonat eingeleiteten Abwärtstrend und liegen aktuell nur wenig über dem historischen Tiefstwert vom Juni dieses Jahres. Die Treiber hierfür sind die vergleichsweise gute Konjunktur in Deutschland und die hohe Hemmschwelle der kriselnden Euro-Staaten Hilfe der EZB anzunehmen, da damit strenge Restriktionen verbunden sind.

Die Nachfrage nach sicheren, deutschen Staatsanleihen ist trotz minimaler Rendite nach wie vor hoch. Deutschlands Wirtschaft steht im Vergleich zur Eurozone insgesamt auch mit schwächelnder Konjunktur noch als Wachstumssieger dar. Neben dem Internationalen Währungsfond und vielen Wirtschaftsforschungsinstituten sorgte sich auch …